Über Anette Haug

Persönliches

Ich wurde 1968 in Nieder-Olm geboren und habe als Kind selbst viele örtlichen Einrichtungen genutzt, die zur Kinderbetreuung zur  damaligen Zeit zur Verfügung standen: Vom Kindergarten über die Grundschule bis zum Gymnasium Nieder-Olm, zu dessem ersten Abi-Jahrgang ich gehöre.

Nach dem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung zur Notargehilfin bevor ich an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz Rechtswissenschaften studierte. Während meines anschließenden Referendariats absolvierte ich einen Teil meiner Ausbildungszeit in einer Rechtsanwaltskanzlei in Toronto/Kanada.

Anette Haug ist Pressewartin des TV Nieder-Olm und stellv. Abteilungsleiterin der Ju-Jutsu-Abteilung. In ihrer Freizeit genießt sie auch das Motoradfahren.
Anette Haug ist Pressewartin des TV Nieder-Olm und stellv. Abteilungsleiterin der Ju-Jutsu-Abteilung. In ihrer Freizeit genießt sie auch gerne das Motoradfahren.

Anschließend zog es mich zur Politik, so dass ich direkt im Anschluss an mein Examen eine Stelle bei der CDU-Stadtratsfraktion in Mainz antrat, zuerst als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und zwei Jahre später als Geschäftsführerin. In den zehn Jahren meiner kommunalen Tätigkeit konnte ich umfassende Erfahrungen in der Kommunalpolitik sammeln und mir ein weitreichendes Netzwerk aufbauen.

Nach einer dreijährigen Tätigkeit bei der Sparkasse Mainz als Geldwäschebeauftragte habe ich zwei Jahre in der Privatwirtschaft gearbeitet. Heute bin ich als selbstständige Rechtsanwältin und Mediatorin in Nieder-Olm tätig. Diese Arbeit macht mir viel Freude und ich habe das Privileg, in Nieder-Olm sowohl leben als auch arbeiten zu dürfen. Nieder-Olm ist und bleibt meine Heimat und ist mir wichtig.

Anette Haug mit ihren Patenkindern: Die Familie darf nicht zu kurz kommen

Berufliches

1987-1989Ausbildung zur Notargehilfin
1987-1989Studium der Rechtswissenschaften an der
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1995-1997Referendariat mit Abschluss des 2. juristischen
Staatsexamens
1997-2007CDU-Stadtratsfraktion Mainz
2008-2010Geldwäschebeauftragte
2011-2012Syndikustätigkeit in der Privatwirtschaft
ab 2013Selbstständige Rechtsanwältin und Mediatorin
Rechtsanwältin und Mediatorin aus Leidenschaft

Politisches

  • Mitglied der CDU seit 1998
  • Mitarbeiterin der CDU-Stadtratsfraktion Mainz 1997 – 2007
  • Vorsitzende der CDU Nieder-Olm seit 2013
  • Mitglied des Stadtrates Nieder-Olm seit 2014
  • Mitglied des Verbandsgemeinderates seit 2014
  • CDU-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat seit 2017
  • Mitglied des CDU-Kreisvorstands seit 2018

Meine Ziele

  • Parkmöglichkeiten an der Ludwig-Eckes-Festhalle schaffen
  • Stärkung und Ausbau des Schulstandortes Nieder-Olm (Ansiedlung Realschule Plus)
  • Ausbau / Instandhaltung der Radwege
  • Barrierefreies Nieder-Olm
  • Erstellung eines Verkehrskonzeptes
  • Aktives Parkleitsystem im Zentrum
  • Entschärfung der Verkehrssituation Kreuzung Ingelheimer Straße – Pariser Straße
  • Verkehrsentlastende Maßnahmen am Schulzentrum
  • Raum für Jugend und Vereine (z.B. Räume für Vorstandssitzungen)
  • Bedarfsgerechte KiTa-Plätze, Tagesmütter, Kinderbetreuung (z.B. Öffnungszeiten der Kitas), Unterstützung von Familien
  • Ausbau einer aktiven Jugendarbeit
Anette Haug & ihr Team für den Stadtrat in Nieder-Olm

Als Bürgermeisterin möchte ich für alle Nieder-Olmer Bürgerinnen und Bürger da sein. Im Stadtrat gilt es mit allen Gruppierungen zusammenzuarbeiten.
Gemeinsam für Nieder-Olm.
Hier bin ich zu Hause!